7 Tage geschafft

Die letzten zwei Tage gab es leider kein gut funktionierendes Internet, deswegen noch eine kurze Zusammenfassung der 5. und 6. Etappe. Auf der Fünften gab es zum Schluss eine ziemlich steile Bergankunft, bei der mir selbst im Grupetto (große abgehängte Gruppe) noch die Beine schmerzten. Mit teilweiße 18% Steigung und einer Länge von ca. 20 Kilometern, war das selbst bei “langsamen” Tempo keine leichte Aufgabe. Gestern lief wieder alles auf einen Sprint hinaus. In einer gigantischen Kulisse von Kuala Lumpur schaffte ich einen 23. Platz. Nicht gerade ein Traumergebnis, aber könnte auch schlechter sein. Heute dann sollte es wieder einen Sprint geben. Zu Beginn löste sich wiedermal eine Gruppe, die es den Verfolgern im Feld nicht leicht machte. Erst gut 5 Kilometer vor Ziel, holten wir sie ein. Darunter auch meinen Teamkollegen Deon, der ein gutes Rennen gefahren ist. Das Tempo im Sprint war heute sehr hoch. 72km/h zeigte mein Tacho im Ziel und ich war nur 13. Also die Jungs auf den vorderen Plätzen sind alle sehr gut in Form. Ich konnte mich aber wieder etwas steigern und fühle mich von Tag zu Tag wohler auf dem Rad. Vielleicht springt ja nochmal eine bessere Platzierung heraus….sind ja noch 3 Etappen!ich5et

  • Letzte Artikel