Update Gestaltung

Matthias’ Seite musste mal wieder für meine Web-Experimente herhalten :) Hauptsächlich Spielereien mit neuen Möglichkeiten von CSS3 und der Integration von Web Fonts. Auffälligste Neuerung sind die wechselnden Hintergrundbilder, die sich flexibel an die Größe des Browserfensters anpassen. Fantastisch :) Auf anderen Seiten, sieht man zwar auch oft Vollbild-Hintergrundbilder, auf großen Monitoren füllen diese dann aber doch meist nicht die volle Weite aus. Das liegt daran, dass ein Bild mit 1920px Weite (24″ Monitor) aufgrund der Dateigröße sehr lange Ladezeiten verursachen würde. Bei der hier verwendeten Variante sorgt ein JavaScript für die Skalierung des 1024px-Bildes. So komm ich im Schnitt auf 200kb pro Bild (für Nutzer mit langsamer Leitung ist selbst das wahrscheinlich noch zu viel – aber das ist dann Schicksal // Nutzer, die JavaScript deaktiviert haben, dürften nur das erste Bild unskaliert sehen). Um die Qualität des Bildes optisch zu verbessern, habe ich eine weitere Bild-Ebene hinzugefügt. Das ist ein Raster, welches die JPG-Artefakte glättet.

Neu hinzugekommen ist die Medien-Rubrick, die neben der Bilder-Seite jetzt auch eine Video-Seite enthält. Überarbeitet und auf den neusten Stand gebracht habe ich die Info- und die Bilder-Seite. Die Kommentar-Funktion und das Gästebuch habe ich entfernt. Der Spam-Flut war, trotz Filtern, einfach nicht mehr beizukommen. Dafür gibt es jetzt die Möglichkeit die Facebook-Kommentarfunktion zu nutzen – dazu braucht man allerdings einen Zugang bei FB. Andere Änderungen betreffen eher das Backend, also Verbesserungen an der Struktur, die mir die Administration erleichtern.

Getestet ist das neue Design für die aktuellen Versionen Firefox und Internet Explorer.

Verbesserungen am Design und mehr Funktionen

Mit der aktuellen Version der Seite habe ich neben einigen Anpassungen der Navigation auch neue Funktionen eingebaut. Jetzt können sich die Leser von Matthias’ Seite auch per Newsletter über neue Artikel informieren lassen. Das Gesamkonzept sollte im neuen Design konsistenter und durch die Verwendung von konstrastreichen Farben aufgelockert werden. Weiterhin hab ich die Bilderseite umgestaltet. Dort findet man jetzt alle Bilder auf einen Blick. Eine der aufälligsten Änderungen betrifft die Startseite, die nun aufgeräumter und übersichtlicher wirkt.
neuesdesign09

Konstruktive Kritik ist willkommen…

Re-design

Nach einigen Monaten ohne Veränderungen war es mal wieder an der Zeit einige Verbesserungen vorzunehmen – sichtbare, wie nicht sichtbare. Ziel war es die Startseite übersichtlicher zu machen. Im Hintergrund wollte ich außerdem das Thumbnail-Management vereinfachen.

Seit dem Start der Seite ist einiges an Artikeln dazugekommen. So war es nötig die Darstellung des Inhalts, auch mit Hilfe der Statistik-tools, zu überdenken. Mit diesen Tools kann ich sehen, wohin geklickt wird und wohin am meisten geklickt wird, wieviele Besucher etc. Ich hab also die Startseite etwas verändert und einige typografische Veränderungen vorgenommen, wie zum Beispiel Schriftfarben und Zeilenabstände. Außerdem hab ich ein Plugin eingebaut mit dem die Thumbnails der Beiträge dynamisch angezeigt werden, automatisch zugeschnitten und verlinkt werden. Die Vorschaubilder erhalten dabei eine einheitliche Größe damit der Inhalt nicht verschoben wird. Jetzt muss ich das Stylesheet noch “aufräumen”, denn da hat sich eingiges angesammelt. Das nächste Update wird dann wohl Ende des Jahres kommen.

  • Letzte Artikel